Wir bewegen die Welt von morgen

09.01.2017

Die Jugendkonferenz für Weltbürger_innen und Europäer_innen in Schwerin, Haus am See, 19.-21. April 2017 in Kooperation von IJAB und LJRMV.

Einladungskarte Seite 1
Einladungskarter Seite 2

Weltweit sind Millionen Menschen auf der Flucht vor Krieg und Armut. Viele von ihnen sind zu uns nach Deutschland gekommen und sehen sich Anfeindungen ausgesetzt. Rechtspo­pulisten versuchen aus den Ängsten der Men­schen Kapital zu schlagen. Nationalismus ge­winnt an Boden, Europa verliert an Anzie­hungskraft.

Wir stellen gesellschaftlicher Aus- und Ab­grenzung eine internationale und europäische Perspektive gegenüber. Es ist wichtig, dass sich junge Menschen über Grenzen hinweg be­gegnen und gemeinsam die Zukunft gestalten. Jugendaustausch und Freiwilligendienste können dazu beitragen. Wie das gelingen kann, darüber wollen wir mit dir reden.

Deine Forderungen an die Politik finden direkt Gehör: Sie werden mit Bundesjugendministerin Manuela Schwesig diskutiert.

Die Jugendkonferenz richtet sich an junge Menschen im Alter von 18 bis 27. Die Teilnahme ist kostenlos und auch die Reisekosten werden übernommen.

Eine Veranstaltung von IJAB, Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e. V. und des Landesjugendrings Mecklenburg-Vorpommern e. V., gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


Weitere Informationen: