Neue Fortbildungen im Bereich der Internationalen Jugendarbeit - Angebote für Teamer/innen und Coaches

28.03.2018

Die Sportjugend M-V veranstaltet in Kooperation mit der Deutschen Sportjugend (dsj) und IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. zwei Fortbildungen im Bereich der internationalen Jugendarbeit: 1. Fit für Internationale Jugendbegegnungen - erfolgreich leiten als TEAMER/IN 2. Fit für Internationale Jugendbegegnungen - erfolgreich begleiten als COACH.

Logo der Sportjugend MV

Die Fortbildungen werden in drei Wochenend-Modulen angeboten. Nach einem gemeinsamen Basismodul (21.-23.09.2018) können die Teilnehmenden entweder den Schwerpunkt Teamer_in (19.-21.10.2018) oder Coach (26.-28.10.2018) wählen.

Alle Module finden in der Sportschule Güstrow statt.

Ziel der Fortbildung für Teamer/innen ist die Vermittlung von Kompetenzen zur Gestaltung,
Durchführung und Leitung internationaler Jugendbegegnungen. Sie richtet sich an Personen, die selber internationale Jugendbegegnungen leiten bzw. als Teamer_in begleiten oder es zukünftig vorhaben.

Im Mittelpunkt der Fortbildung für Coaches steht die Vermittlung von Kompetenzen zur Organisation von internationalen Jugendbegegnungen sowie zur Motivation und Beratung von Interessierten. Sie richtet sich an Personen, die internationale Jugendbegegnungen organisieren, als Multiplikator/innen fungieren und selber andere Vereine/Verbände bei der Umsetzung einer Jugendbegegnung beraten, begleiten und unterstützen oder es zukünftig vorhaben.

Anmeldungen sind bis zum 30.06.2018 möglich.


Weitere Informationen:


Quelle: Newsletter des Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern e. V.