Zehnter Jugendgeschichtstag MV

Jugendliche lehnen an einem Trabbi und sehen sich Bilder auf einer Kamera an

(20.11.2014 , 12:00 Uhr) im Schweriner Schloss

Seit 2004 haben inzwischen weit mehr als 4500 Kinder und Jugendliche bei uns im Nordosten ihre regionale Geschichte erforscht. Viele spannende, traurige, fröhliche, dramatische und bewegende Geschichten haben die jungen Leute dabei erforscht und ans Tageslicht gebracht.

Zum zehnten Mal werden sich die lokalgeschichtlichen Jugendprojekte aus Mecklenburg-Vorpommern präsentieren und ihre Ergebnisse in Form von Filmen, Broschüren, Modellen und anderen Exponaten vorstellen. 32 Jugendgeschichtsprojekte, die seit Jahresbeginn Geschichten aus ihren Heimatregionen erforscht haben werden sich an der Projektmesse und am selbstgestalteten Bühnenprogramm beteiligen und zeigen wie interessant regionale Geschichte in Mecklenburg-Vorpommern sein kann.

Wir freuen uns, wenn auch Du vorbeischaust. Am 20. November von 12:00 bis 17:30 Uhr im Schweriner Schloss.

Programm: (Zum Vergrößern bitte anklicken!)

Das Programm des 10. Jugendgeschichtstags MV