Designelement des LJR

Fortbildung: Die psychologische Seite der Migration bei Jugendlichen

Was macht Migration mit den Menschen? Was hindert bei der Integration? Ich komme mit den Jugendlichen nicht zurecht: Was ist die Ursache? Handelt es sich um Traumata oder um interkulturelle Probleme? Was bedeutet das Fehlen von Familie? Und wie gehe ich mit all diesen Alltagsproblemen um? Auf diese Fragen wird die Referentin Jana Michael in kurzweiliger Art interessante Antworten geben.

Ort
Rostock
Peter-Weiss-Haus

Veranstalter
Landesjugendring M-V e. V.

Termine
Do, 28.06.2018, 10:30 Uhr - 16:30 Uhr

Was macht Migration mit den Menschen? Was hindert bei der Integration? Ich komme mit den Jugendlichen nicht zurecht: Was ist die Ursache? Handelt es sich um Traumata, um interkulturelle Probleme oder einfach nur um "schlechtes Benehmen"? Was bedeutet das Fehlen von Familie? Warum werden neue Regeln so langsam gelernt? Wollen oder können Migrant_innen das nicht? Und wie gehe ich mit all diesen Alltagsproblemen um?

Auf diese Fragen wird die Referentin Jana Michael in kurzweiliger Art interessante Antworten geben.

Inhalte:
Multikulturelle Kontexte und interkulturelle Konzepte, Beginn der Reise in ein unbekanntes Land, Migration als Trauma, Rätselhafte Botschaften, Rolle von Sprachen (Entwicklung der Sprache, Bilingualismus, Sprache und Macht), „Internal Racism“, Radikalisierungsprozesse.

Referentin:
Jana Michael aus Stralsund ist interkulturelle Supervisorin und Dozentin. Sie hat in Tschechien Erziehungswissenschaften mit der Spezialisierung Psychologie studiert. Seit Jahren arbeitet sie in der interkulturellen Bildung, berät und leistet Antirassismusarbeit. Als Supervisorin hilft sie Menschen in pädagogischen, betreuenden oder beratenden Kontexten. Sie ist selbst Migrantin und Vorsitzende des Vereins Tutmonde e.V., im Sprecherrat des Netzwerks der Migrant_innenselbstorganisationen Migranet - MV e. V. sowie Sprecherin vom Dachverband der Migrantenorganisationen in Ostdeutschland—DaMOst .

Organisatorisches:
- Zielgruppe der Veranstaltung sind Fachkräfte und Ehrenamtliche aus Jugendverbänden und -vereinen sowie aus Jugendarbeit und Jugendhilfe.
- Die Teilnahme ist kostenlos. Fahrtkosten können erstattet werden. Für Snacks und Getränke wird gesorgt.
- Für Aktive, die zur Schule gehen, stellen wir gerne eine Bitte auf Unterrichtsbefreiung aus.

Anmeldung:
Ab sofort und bis spätestens 15.06. bei Reinhold Uhlmann unter r.uhlmann@ljrmv.de.

Veranstalter und Kontakt:
Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern e. V., Goethestr. 73, 19053 Schwerin
Projekt Jugend kommt an - Reinhold Uhlmann
r.uhlmann@ljrmv.de, Tel: 0385 76076-13, Fax: 0385 76076-20,
www.ljrmv.de, www.www.jugend-kommt-an.de

Gefördert vom
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
und von der
Deutschen Fernsehlotterie