Jugend ermöglichen - Der 15. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung

„X“, „Y“ und „Z“, das sind die Label für die Generation Jugend in der Öffentlichkeit. Aber welche Herausforderungen müssen Jugendliche in der heutigen Zeit bewältigen? Und was müssen Gesellschaft und Politik tun, um sie dabei zu unterstützen? All das steht im aktuellen Jugendbericht, den uns unsere Referentin Cora Herrmann genauer vorstellt.

Jugend ermöglichen - Der 15. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung

Ort
Rostock
Jugendkirche Alter Markt 1 18055 Rosotck

Veranstalter
Evangelische Akademie der Nordkirche in Kooperation mit Landesjugendpfarramt der Nordkirche, Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern mit der Landesinformationsstelle Schülerzeitung

Termine
Mi, 14.03.2018, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Eingeladen sind Jugendliche, Mitarbeitende in der Kinder- und Jugendarbeit, insbesondere der Medienpädagogik, der Jugendsozialarbeit und Schulsozialarbeit, der Jugendbildung, der Gemeindepädagogik sowie Lehrerinnen und Lehrer. Der Fachtag ist als Weiterbildung für Lehrerinnen und Lehrer anerkannt.

„X“, „Y“ und „Z“, das sind die Label für die Generation Jugend in der Öffentlichkeit. Aber welche Herausforderungen müssen Jugendliche in der heutigen Zeit bewältigen? Und was müssen Gesellschaft und Politik tun, um sie dabei zu unterstützen? All das steht im aktuellen Jugendbericht, den uns unsere Referentin Cora Herrmann genauer vorstellt.

Die Jugendpresse Deutschland hat den Bericht „übersetzt“, so dass eine kompakte Zusammenfassung in Form einer Jugendbroschüre vorliegt. Es geht darum, Jugend zu ermöglichen. Wir werden in den Workshops aus unterschiedlichen Perspektiven prüfen, inwieweit sich die Ergebnisse des Berichtes mit der Praxis der Jugendhilfe decken, welche Handlungsimpulse sich für uns ergeben und wie eine jugendgerechte Politik und Gesellschaft aussieht.

Programm:

9.30 Uhr Willkommenskaffee und -tee
10.00 Uhr Begrüßung
10.10 Uhr Der 15. Kinder- und Jugendbericht – was steht drin? Vortrag und Diskussion, Dr. Cora Herrmann
11.40 Uhr Kaffee- und Teepause
12.00 Uhr Der 15. KJB aus Sicht der Jugendredaktion, Sebastian Stachorra
12.45 Uhr Mittagsimbiss
13.30 Uhr Workshops
1. Die Jugendbroschüre, Sebastian Stachorra
2. Wie sich junge Menschen beteiligen, David Barth
3. Was die Jugendarbeit leistet, Daniela Broda
4. Wie junge Menschen mit digitalen Medien leben, Lukas Ewert
15.00 Uhr Abschlussplenum mit Kaffee
15.30 Uhr Schluss

Unsere Referenten:
Daniela Broda, Referentin für Kinder- und Jugendpolitik bei der aej, Hannover
David Barth, Bildungsreferent, Evangelische Jugend, Hamburg
Lukas Ewert, ComputerSpielschule, Greifswald
Dr. Cora Herrmann, Dozentin FB Gesundheit & Soziales Hochschule Fresenius, Hamburg
Sebastian Stachorra, Chefredakteur der Broschüre „Jugend ermöglichen!“ zum 15. KJB, Jugendpresse Deutschland e.V., Münster

Kosten: 10 Euro

Anmeldungen bitte bis zum 7. März 2018 telefonisch oder schriftlich an Evangelische Akademie der Nordkirche, Am Ziegenmarkt 4, 18055 Rostock, rostock@akademie.nordkirche.de, Telefon: 0381-25 22 430, Fax: 0381-25 22 459

Kontakt

Landesinfostelle Schülerzeitung MV
Nadine Berlenbach

0385 76076-12
0385 76076-20

info@schuelerzeitung-mv.de
zum Kontaktformular