Landesjugendring
Mecklenburg-Vorpommern
12.–18.06.2018, Prora, Rügen Youth Camp #omoh18 Europa der Jugend: Open Minds–Open Hearts
Rechtsfragen für Jugendleiter_innen
Eine Arbeitshilfe für Mitarbeiter_innen in der Jugendarbeit und zur Ausbildung von Jugendgruppenleiter_innen.
 
 
Ferienkalender 2019 – Jetzt Angebote mitteilen
1
Landesjugendring
Mecklenburg-Vorpommern
2
Jetzt bitte die Ergebnisse beachten!
3
12.–18.06.2018, Prora, Rügen Youth Camp #omoh18 Europa der Jugend: Open Minds–Open Hearts
4
Rechtsfragen für Jugendleiter_innen
Eine Arbeitshilfe für Mitarbeiter_innen in der Jugendarbeit und zur Ausbildung von Jugendgruppenleiter_innen.
5
  • Medienbildung braucht Fachlichkeit und vernetzte Akteure

    Medienbildung braucht Fachlichkeit und vernetzte Akteure
    Fachtag „Qualität in der Medienbildung“ (03.12.) in Schwerin informiert zum Projektabschluss zu den Ergebnissen
  • Ferienkalender 2019

    Ferienkalender 2019

    für Kinder und Jugendliche in MV – Jetzt Angebote mitteilen

  • Jetzt bis zum 18.01.2019 Medienkompetenz-Preis MV 2019

    Jetzt bis zum 18.01.2019 Medienkompetenz-Preis MV 2019
    Die Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern (MMV) und das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern schreiben für 2019 erneut den Medienkompetenz-Preis Mecklenburg-Vorpommern aus. Veranstaltet wird der Wettbewerb in Zusammenarbeit mit dem Institut für neue Medien Rostock und dem Jugendmedienverband Mecklenburg-Vorpommern. Die Preisverleihung findet am 25. April 2019 im Rahmen des Rostocker Filmfestivals im StadtHafen (FiSH) statt.
  • Empowerment-Training für junge Geflüchtete

    Empowerment-Training für junge Geflüchtete
    Das Training vom 7. bis 9. Dezember 2018, in Wismar, richtet sich an junge Geflüchtete. Teilnehmen können Jugendliche bis einschließlich 26 Jahre, die selbst Rassismus erfahren und in Mecklenburg-Vorpommern leben. Anmeldung: Bis zum 23. November unter www.jugend-kommt-an.de
  • Ergebnisse der Juleica-Arbeitstagung MV 2018 (10.09.) in Güstrow

    Ergebnisse der Juleica-Arbeitstagung MV 2018 (10.09.) in Güstrow
    Die Jugendleiter_innen-Card steht seit vielen Jahren für eine gute Ausbildung von Ehrenamtlichen in der Jugendarbeit nach bundesweit einheitlichen Qualitätsstandards. Mit der Arbeitstagung am 10.09. in Güstrow sind wir dazu in Erfahrungsaustausch getreten, haben die Ausbildung und den Weg zur Juleica betrachtet, notwendige Änderungen und Wünsche beraten, und uns als Träger der Juleica-Ausbildung für Gegenwart und Zukunft gerüstet.
  • Auftaktveranstaltung des Jugendbeteiligungsfonds Digitale Jugendbeteiligung in MV (15.11.) in Güstrow

    Auftaktveranstaltung des Jugendbeteiligungsfonds Digitale Jugendbeteiligung in MV (15.11.) in Güstrow
    Am 15.11.2018 findet die Auftaktveranstaltung des Ministeriums für Soziales, Integration und Gleichstellung zusammen mit dem Jugendmedienverband MV e.V. zum Jugendbeteiligungsfonds statt. Hierzu sind alle Interessierte herzlich eingeladen.
 

Aktuelle Kurzmeldungen, verlinkt zu Websites oder PDFs

  • 05.10.2018  Seminar: Mehr Lebensqualität durch digitale Technik im ländlichen Raum (16.10.) in Güstrow

    Seminar: Mehr Lebensqualität durch digitale Technik im ländlichen Raum (16.10.) in Güstrow
    Angesprochen sind vor allem haupt- und ehrenamtliche Akteure in Kommunen, Sozialverbänden und Kirchen sowie interessierte Privatpersonen. Nahezu alle Lebensbereiche werden heute durch digitale Technik beeinflusst - vom Arbeiten, Einkaufen, Mobilität über Wohnen bis hin zu Gesundheit, Bildung, Informationsbeschaffung und Unterhaltung. Der ländliche Raum steht diesbezüglich vor großen Herausforderungen, da hier einerseits die notwendigen infrastrukturellen Voraussetzungen in vielen Regionen noch nicht vorhanden sind und andererseits auch praktische Anwendungsmöglichkeiten entwickelt werden müssen. Für die Entwicklung ländlicher Räume als attraktiver Arbeits- und Wohnort bieten sich hier zukünftig immer wieder neue Chancen.
  • 05.10.2018  Kooperationsworkshop: Medien zum Anfassen (18.11.) in Waren (Müritz)

    Kooperationsworkshop: Medien zum Anfassen (18.11.) in Waren (Müritz)
    Der Kooperationsworkshop AKTIVE MEDIENBILDUNG ist für für Pädagogen und Pädagoginnen der Kinder-, Jugend- und Schulsozialarbeit konzipiert und vebindet die RAA M-V e. V. im Rahmen des Projektes Young European Audience Development (YEAD) in Zusammenarbeit mit der LAG Medien M-V e. V., Projekt Qualität in der Medienbildung (QuiM), und dem Netzwerk AG Medien Mecklenburgische Seenplatte.
  • 05.09.2018  Jetzt bis 21.09. zur Tagung "Medienbildung und digitale Kommunikation" in Greifswald anmelden

    Die Vermittlung von Medienkompetenz im Zeitalter der Digitalisierung ist eine gesellschaftliche Querschnittsaufgabe, die Bildungsakteure und -beteiligte vor neue Anforderungen stellt. Die Tagung "Medienbildung und digitale Kommunikation – Herausforderungen und Lösungsansätze entlang der Bildungskette in MV" thematisiert Prozesse und Entwicklungen von Digitalisierung im gesellschaftlichen Kontext, vor dem Hintergrund neuer beruflicher Entwicklungen und des lebenslangen Lernens. Die Fachtagung ist als Lehrkräftefortbildung anerkannt.
  • 13.08.2018  Startschuss gefallen zum Europäischen Solidaritätskorps

    Startschuss gefallen zum Europäischen Solidaritätskorps
    Die EU-Kommission veröffentlicht Leitfaden und Antragsformulare zum Europäischen Solidaritätskorps. Mit dem Europäischen Solidaritätskorps (ESK) setzt die EU ein deutliches Zeichen für ein sozialeres Europa. Fördermittel aus dem neuen EU-Programm können ab sofort beantragt werden. JUGEND für Europa ist die nationale Agentur für Deutschland.
  • 06.08.2018  Jetzt bewerben zum Freiwilligendienst der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste

    Mit einem Friedensdienst mit Aktion Sühnezeichen Friedensdienste lernen junge Menschen, aktuelle Formen von Antisemitismus und Rassismus wahrzunehmen und ihnen engagiert entgegenzutreten. Sie üben sich in Mitgefühl und Solidarität, erwerben interkulturelle und interreligiöse Kompetenzen und stärken ihren historischen und politischen Sachverstand. Das Freiwilligenjahr startet im September 2019 und dauert in der Regel zwölf Monate.
  • 05.07.2018  Digitale Jugendbeteiligung – Eine Fortbildung in drei Modulen (ab 4.10.) in Bremen

    Digitale Jugendbeteiligung - Dein Blind Date mit dem Digitalisierer. Eine Fortbildung in 3 Modulen: Wie können Beteiligungsprozesse digitalisiert werden? Was ist dabei der Sinn und Unsinn? Und welche Tools können dabei in welchen Prozessen am besten unterstützen? Teilnehmen können alle Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, die sich mit Jugendbeteiligung auskennen und eine Affinität zu digitalen Medien haben. Wenn du Lust hast, Beteiligung mit digitalen Tools zu verknüpfen, dann melde dich an.
Symbol des Landesjugendrings MV

Im Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern  haben sich Landesjugendverbände, Anschlussverbände und Jugendringe zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen.

+49 385 76076-0
info@ljrmv.de
Landesjugendring M-V e. V.
Goethestraße 73
19053 Schwerin

Unbenanntes Dokument