Landesjugendring
Mecklenburg-Vorpommern
Rechtsfragen für Jugendleiter_innen
Eine Arbeitshilfe für Mitarbeiter_innen in der Jugendarbeit und zur Ausbildung von Jugendgruppenleiter_innen.
Ferienkalender 2018
Der Ferienkalender 2018 des Landesjugendrings MV ist hier als PDF und in einer Datenbank online. Bestellung eines Druckexemplars bitte über das Kontaktformular der Website!
12.–18.06.2018, Prora, Rügen Youth Camp #omoh18 Europa der Jugend: Open Minds–Open Hearts
 
 
12.–18.06.2018, Prora, Rügen Youth Camp #omoh18 Europa der Jugend: Open Minds–Open Hearts
Ferienkalender 2018
Der Ferienkalender 2018 des Landesjugendrings MV ist hier als PDF und in einer Datenbank online. Bestellung eines Druckexemplars bitte über das Kontaktformular der Website!
Landesjugendring
Mecklenburg-Vorpommern
Rechtsfragen für Jugendleiter_innen
Eine Arbeitshilfe für Mitarbeiter_innen in der Jugendarbeit und zur Ausbildung von Jugendgruppenleiter_innen.
 
 
1
12.–18.06.2018, Prora, Rügen Youth Camp #omoh18 Europa der Jugend: Open Minds–Open Hearts
2
3
Ferienkalender 2018
Der Ferienkalender 2018 des Landesjugendrings MV ist hier als PDF und in einer Datenbank online. Bestellung eines Druckexemplars bitte über das Kontaktformular der Website!
4
Landesjugendring
Mecklenburg-Vorpommern
5
Rechtsfragen für Jugendleiter_innen
Eine Arbeitshilfe für Mitarbeiter_innen in der Jugendarbeit und zur Ausbildung von Jugendgruppenleiter_innen.
6
 

Aktuelle Kurzmeldungen, verlinkt zu Websites oder PDFs

  • 06.07.2018  Fachtag Jugendarmut (19.09.) in Duisburg

    Jugendarmut wird als eigenständiges, separat zu betrachtendes Phänomen kaum wahrgenommen. Gerade für Jugendliche bedeutet Armut oft Verlust persönlicher Zukunftsperspektiven, sie verlieren das Vertrauen in die Gesellschaft und in sich selbst. Beim Fachtag am 19. September 2018 (11 bis 17 Uhr) in der Sportschule Wedau in Duisburg werden Ursachen und Folgen, Umgang mit Jugendarmut und Maßnahmen gegen Jugendarmut diskutiert. Der Fachtag richtet sich an Expert_innen und Multiplaktor_innen aus dem Feld der Jugendarbeit und Jugendverbandsarbeit.
  • 05.07.2018  Digitale Jugendbeteiligung – Eine Fortbildung in drei Modulen (ab 4.10.) in Bremen

    Digitale Jugendbeteiligung - Dein Blind Date mit dem Digitalisierer. Eine Fortbildung in 3 Modulen: Wie können Beteiligungsprozesse digitalisiert werden? Was ist dabei der Sinn und Unsinn? Und welche Tools können dabei in welchen Prozessen am besten unterstützen? Teilnehmen können alle Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, die sich mit Jugendbeteiligung auskennen und eine Affinität zu digitalen Medien haben. Wenn du Lust hast, Beteiligung mit digitalen Tools zu verknüpfen, dann melde dich an.
  • 05.07.2018  Zwischen Krieg und Frieden - Der Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag 2018 (25.11.-01.12.)

    Vom 25. November bis 1. Dezember 2018 setzen sich die Teilnhemenden am Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag mit spannenden Fragen auseinander, lernen die Hauptstadt kennen, tauchen ein in die aktuellen Debatten zu Krieg und Frieden, hospitieren in einer Hauptstadtredaktion, treffen Abgeordnete, treten in direkten Austausch mit Expertinnen und Experten und berichten darüber in eigenen Artikeln in dem Jugendmagazin politikorange. Medieninteressierte Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren senden ihre Bewerbung bis zum 14. September 2018 ein.
  • 05.07.2018  BKJ-Methoden-Workshop „Globale Perspektiven eröffnen – die Auseinandersetzung mit den 17 UN-Nachhaltigkeitszielen mit Methoden der Kulturellen Bildung“ (07.-09.09.) in Berlin

    Vom 7. bis 9. September 2018 lädt die BKJ ein zum Methoden-Workshop „Globale Perspektiven eröffnen – die Auseinandersetzung mit den 17 UN-Nachhaltigkeitszielen mit Methoden der Kulturellen Bildung“. Dort werden praxisrelevante Methoden erarbeitet, mit denen die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN in der Kulturellen Bildung verankert werden können.
  • 05.07.2018  Informationsreise "Diversity in Israel" für Fachkräfte der Jugendhilfe und Journalist*innen (02.-09.11.)

    Das Pressenetzwerk für Jugendthemen veranstaltet vom 2. bis. 9. November 2018 die Informationsreise "Diversity in Israel" für Fachkräfte der Jugendhilfe und Journalist*innen. Ziel ist es, den Teilnehmenden einen Einblick in die vielfältige Gesellschaft Israels zu geben und vor allem zu hinterfragen, wie Jugendliche in diesem Umfeld leben.
Symbol des Landesjugendrings MV

Im Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern  haben sich Landesjugendverbände, Anschlussverbände und Jugendringe zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen.

+49 385 76076-0
info@ljrmv.de
Landesjugendring M-V e. V.
Goethestraße 73
19053 Schwerin

Unbenanntes Dokument