Corona-Landesverordnung, Regelungen für die Jugendarbeit ab 16.12.2020

17.12.2020

Corona Landesverordnung Stand 15122020

Seit dem 16. Dezember gelten in Mecklenburg-Vorpommern zusätzliche Schutzmaßnahmen, um den Anstieg der Corona-Infektionen zu stoppen und eine Überlastung des Gesundheitssystems in Mecklenburg-Vorpommern zu verhindern. Dafür sollen in allen Lebensbereichen Kontakte auf ein notwendiges Minimum gesenkt werden. Dafür hat die Landesregierung am 15.12.2020 eine Landesverordnung erlassen. 

Um neue Infektionsketten zu vermeiden, sind mit der Corona-Landesverordnung (Corona-LVO M-V) auch Regelungen für Angebote und Maßnahmen der Jugendarbeit getroffen worden. 

Folgende Regelungen gelten ab sofort für die Kinder- und Jugendarbeit in Mecklenburg-Vorpommern: 

  • Kinder- und Jugendsport darf nicht stattfinden 
  • Tanzschulen, Musik- und Jugendkunstschulen für den Publikumsverkehr geschlossen    
  • Soziokulturelle Zentren und Jugendclubs für den Publikumsverkehr geschlossen 

Laut Sozialministerium ist mit Blick auf das aktuelle Infektionsgeschehen ist die Notwendigkeit der Durchführung von Angeboten und Maßnahmen der Jugend-, Jugendverbands- und Jugendsozialarbeit sowie der Familienbildung und der Frühen Hilfen stets zu prüfen. Im Falle des Vorhaltens solcher Angebote sollen alle Möglichkeiten moderner digitaler Kommunikationsmittel oder sonstiger kontaktloser oder kontaktreduzierter Arbeitsformen zur Aufrechterhaltung und Fortführung der Beratung, Begleitung und Unterstützung der jungen Menschen und Familien genutzt und ausgeschöpft werden. 

Soweit direkte persönliche Kontakte notwendig und unerlässlich sind, sind die grundlegenden Hygieneempfehlungen einzuhalten und insbesondere Abstände zu wahren. Auf Zusammenkünfte mehrerer Personen soll soweit wie möglich verzichtet werden.   

Corona-Verordnung, Stand 15.12.2020: https://www.regierung-mv.de/static/Regierungsportal/Portalredaktion/Inhalte/Corona/GVOBl.%20Nr.%2081%20v.%2015.12.2020%20verschCorVOen.pdf 

Pressemitteilung des Sozialministeriums mit einem Statement von Stefanie Drese zum Kinder- und Jugendsport: https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/sm/Aktuell/?id=166433&processor=processor.sa.pressemitteilung 

 Aktuelle Informationen vom Sozialministerium zu Maßnahmen in der Kinder- und Jugendarbeit: https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/sm/Service/Corona/Kinder%E2%80%93-und-Jugendreisen/