U18-Wahlen in MV starten

13.09.2021

Bis Freitag, 17. September 2021 können junge Menschen in MV in rund 40 Wahllokalen ihre Stimme abgeben.

In dieser Woche finden die U18-Wahlen in MV statt.

Rund neun Tage vor den offiziellen Wahlen finden die U-18 Wahlen statt. Hier öffnen die angemeldeten Wahllokale für alle jungen Wähler*innen: Mit Wahlurne, Wahlkabine, Stiften und Stimmzetteln können junge Menschen ihre Stimme abgeben. Die Wahllokale schließen analog zu den offiziellen Wahlen am 17.09.2021 um 18 Uhr. Die Ergebnisse werden in eine Software eingegeben und gesammelt veröffentlicht. Mitmachen können alle jungen Menschen unter 18 Jahren in Mecklenburg-Vorpommern.

„Die U-18 Wahlen sind wichtig, um das politische Interesse von Kindern und jungen Menschen zu fördern“, sagt Dr. Ina Bösefeldt, die Geschäftsführerin des Landesjugendrings in Mecklenburg-Vorpommern. „Gerade in den letzten Monaten waren die Belange von Kindern und jungen Menschen oft nachrangig, doch es ist besonders wichtig die nächste Generation zu hören und aktiv in die Gestaltung unserer Gesellschaft mit einzubeziehen. Nur wenn es uns gelingt die Leidenschaft für unsere Demokratie bei den jungen Menschen zu wecken, wird die Demokratie auch in Zukunft tragfähig sein. Hier setzt die U-18 Wahl an und macht politische Wünsche von Kindern und jungen Menschen sichtbar.“

Alle Infos zur U18-Wahl unter: www.u18-wahl.ljrmv.de