Designelement des LJR

Jugend im Landtag 2010 - Tag 2

Tag 2: Wir "reiten in den Landtag ein" (sagt Moderator Ben) und treffen bei der Eröffnung im Plenarsaal, in der Lobby und bei der Landtagsrallye Abgeordnete und Verwaltungsmitarbeiter_innen. Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider begrüßt uns freundlich in Anwesenheit von Politikern aller demokratischen Fraktionen, die im Zuschauerbereich des Plenarsaals Platz nehmen. Denn heute sitzen wir im Plenum: Jugendliche aus allen Teilen Mecklenburg-Vorpommerns. Ben und Yvonne moderieren.  

Dann bereiten wir uns auf die Landtagsrallye vor und gehen dazu in den Festsaal. Drei Jugendliche im Freiwilligen Jahr in der Demokratie, das sie im Landtag absolvieren, haben die Rallye geplant und werten diese auch aus.

Nach der Schloss- und Landtagssitzerkundung und dem Mittagessen, startet das Planspiel "Parlamentarische Kormorane". Hier wird ein realer Antrag zum Anlass genommen, die Kleinarbeit demokratischer parlamentarischer Prozesse erlebbar zu machen. Es gibt Lobbytreffen, Fraktions-, Ausschuss- und Bürgersitzungen, Anhörungen und eine Parlamentsdebatte mit dn Änderungsanträgen a-d. Das dauert und sieht vom Rednerpult anders aus als aus dem Saal und dem Besucherbereich. Landtagsvizepräsident Andreas Bluhm (einer von fünf noch im Landtag aktiven Parlamentariern des 1. Landtags nach 1990) lenkt die Debatte routiniert doch mit sichtlichem Vergnügen.  

Das Feedback beweist: so komplex und kommunikativ haben sich viele Jugendliche die parlamentarische Arbeit nicht vorgestellt. Das sind nicht alle Bilder; es werden noch Galerien folgen.