Designelement des LJR

DEUTSCH-POLNISCH-UKRAINISCHER JUNGE JOURNALISTENworkSHOP in 2019

in den polnischen Masuren

Ort
Europa
polnischen Masuren

Veranstalter
Landesjugendring M-V

Termine
Sa, 08.06.2019 - Sa, 15.06.2019

Im “Camp Rodowo” könnt ihr unter versierter Anleitung in einer internationalen Gruppe know how und Praxis erfahren und erproben. Dabei erwarten euch: - Integration + Teambuilding in der deutsch-polnisch-ukraininischen Gruppe - 1 Tag - Journalistik Workshops (unter fachlicher Anleitung) in internationalen Teams  - 2 Tage   (angestrebt wird ein konkretes Ergebnis - Zusammenstellung von Texten - Online-Zeitung - weiterere Ideen) - Workshops, Erfahrungsaustausche und Besuche unterschiedlicher lokaler und regionaler Medien-Einrichtungen - 2 Tage   (Treffen:  Gazeta Wyborcza in Olsztyn - regionale Zeitung mit Online-Ausgabe, lokaler und regionaler Rundfunk-Sender in Mragowo und Olsztyn, regionales TV in Olsztyn, lokaler Internet-TV in Mragowo)  - landeskundlicher Bus-Auflug  und / oder Paddelbootstour mit Abenteuer in der Natur - 1 Tag All das erfahrt und erlebt ihr in der wunderschönen Landschaft der polnischen Masuren anschaulich im Programmmix aus Kreativaktivitäten, Outdoor und Sport. Liegt doch der Lampasch See als Ausgangspunkt für den berühmten Kanu-Wanderweg „Krutynia-Route“ direkt am Camp. Interkulturell wird auch voll durchgestartet mit klassischen Highlights einer internationalen Jugendbegegnung inklusive Sprachanimation! -
Teilnahme ab 8 Prsn. - max. 15 Prsn. aus Deutschland
Kostenbeitrag:  90 Euro  +  geringem Reisekostenanteil auf Basis von Gruppenticketpreisen - DPJW Reisekostenzuschuss pro Teiln. wird von polnischen Partnern und LJR MV organisiert Kontakt für weitere Informationen:
Karin Baresel Internationale Referentin Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern e.V. Goethestraße 73, 19053 Schwerin T.+49 385 7607616, F.+49 385 76076-20
k.baresel@ljrmv.de
www.ljrmv.de
twitter.com/ljrmv, facebook.com/ljrmv
www.platform-network.com/
Skype: RYCM-V - Jede Frage von potentiell Interessierten wird sehr gern in deutscher Sprache beantwortet. Kontakt: FundacjaRodowo Rodowo2 11731Sorkwity Polen Ansprechpartner: Adam Halemba
rodowo@rodowo.pl
ph.:+48 695 460 666 Marta Bzura (deutsch–polnische Projekte) Telefon:0048897428102 Fax: 0048897428400 youthwork@rodowo.pl
http://www.rodowo.pl